DARC Newsticker

OV-E33 Gastgeber der Distrikt Fuchsjagd im Juni 2022

Geschrieben von DD9HK. Veröffentlicht in Veranstaltungen

Nach zwei Jahren Corona Pause, veranstaltete der Distrikt Hamburg am Samstag, 11.06.2022 erstmals wieder eine Distrikts Fuchsjagd in der Region.

„Ich freue mich, dass endlich wieder gemeinsame Aktivitäten möglich sind und wünsche allen Teilnehmern einen guten Lauf", erklärte Mike Kapplusch DB1BMK, Vorsitzender des Distriktes Hamburg (E) im DARC, vor der Veranstaltung. 

Gastgeber waren die Winsener Funkamateure vom OV-E33. Für die Fuchsjagd wurde der große Buchwedel in Stelle bei Hamburg ausgewählt. Ein sehr schöner Wald, der auch als Naherholungsgebiet für Spaziergänger dient. So war gleichzeitig auch ein bisschen Öffentlichkeitsarbeit möglich. 

Das Team vom OV-E33 hatte schon Erfahrung mit Veranstaltungen in diesem Wald. Bereits im letzten Jahr hatten die Winsener Funkamateure ein Corona Konformes Foxoring über zehn Tage organisiert. Zuletzt gab es Anfang Mai ein OV Foxoring im großen Buchwedel Stelle. 

Das Organisationsteam hatte eine anspruchsvolle Strecke ausgewählt. 

Andreas Kohlhaas DF5FD, der den OV-E33 im Bereich der Fuchsjagd/Foxoring unterstützt und berät und Paule Baudisch DF2JW legten je fünf Sender für das 80m Band und das 2m Band aus. Anschließend wurde ein Pavillon und die Technik aufgebaut, die für die reibungslose Veranstaltung notwendig ist. 

Bei gutem Wetter hatten alle Teilnehmer und die Organisatoren viel Spaß bei der Veranstaltung. Distrikts Vorsitzender Mike Kapplusch DB1BMK verkündete am Ende

der Veranstaltung die Platzierungen und bedankte sich bei den Teilnehmern und den Organisatoren für die erfolgreiche Fuchsjagd. 

Nach der Fuchsjagd ist vor der Fuchsjagd. 

Es wird in Hamburg bereits über weitere Veranstaltungen gesprochen.